Warenkorb Search Menü

Der Sport-BH – unersetzlich beim Laufen & Joggen

Warum einen Sport-BH tragen?

Na klar, Sport soll die Muskeln kräftigen und nicht ausleiern – leider gilt das nur bedingt für die weibliche Brust, denn das eigentliche Brustgewebe besteht nicht aus Muskeln. Beim Laufen und auch anderen Sportarten wie Aerobic, Tanzen oder Ballsportarten sind die Brüste teilweise heftigen Bewegungen ausgesetzt. Schon beim Joggen in gemäßigtem Tempo kann sich die Brust mehrere Zentimeter auf und ab bewegen. Auf die Dauer dehnen sich so das Bindegewebe und die Haut. Das kann zum einen unangenehme Schmerzen verursachen, zum anderen auch zu einer hängenden Brust führen. Ein Sport-BH stützt den Busen genügend ab, sodass Sie sich keine Sorgen mehr um Ihr Aussehen oder Brustschmerzen machen müssen.

Wie muss ein Sport-BH sitzen?

Sind Sie schon einmal versehentlich mit einem normalen BH gelaufen? Dann wissen Sie sicherlich, warum es sich lohnt, einen guten Sport-BH zu besitzen: Gerade beim Laufen ist es sehr unentspannt und lästig, wenn dünne BH-Träger durch die Bewegung über die Schultern rutschen und sie ständig unter der Kleidung hochgeschoben werden müssen. Sport-BHs haben daher breitere Träger oder die Träger sind am Rücken überkreuzt. Laufen die Träger im Rückenbereich mittig zusammen, so spricht man (auch bei Sport-Tops und Singlets) vom sogenannten Ringerrücken. Teilweise gibt es Sport-BHs mit Häkchen als Rückenverschluss, manche Modelle muss man allerdings über den Kopf anziehen, da sie keinen Verschluss haben. Ein Sport-BH sitzt dann richtig, wenn Sie sich wohlfühlen. Viele BHs besitzen flache Nähte oder sind nahezu nahtlos gearbeitet, damit nichts auf der Haut scheuern kann. Auch bei den Körbchen gibt es Unterschiede. Manche Sport-BHs haben sichtbare Cups, während andere Modelle wie ein bauchfreies Top oder Bustier gearbeitet sind und innen eingearbeitete, nicht sichtbare Cups haben. Diese Sport-BHs können Sie im Sommer natürlich ohne etwas drüber anziehen. Gerade bei warmen Temperaturen ist es sehr angenehm, wenn nicht zu viel Stoff auf der Haut klebt.

Insgesamt sollte Ihr neuer Sport-BH so sitzen, dass er Sie weder einschnürt, noch zu locker ist. Am besten messen Sie Ihre Unterbrust- und Überbrustweite, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Auch die Körbchengröße sollten Sie wie bei normaler Unterwäsche richtig auswählen.

Welcher Sport-BH ist der richtige beim Laufen?

Bei 21run.com sind die Sport-BHs so einsortiert, dass Sie für Ihren Aktivitätsgrad und Brustgröße das passende Modell auswählen können. Entscheiden Sie sich für einen nur leichten Halt bei kleineren Brüsten und / oder nur mäßiger Belastung. Bei Modellen mit mittlerem Halt haben Sie die größte Auswahl. Ein starker Halt bietet sich für große Brüste und bei starker Belastung ab. Gerade beim Laufen im Gelände mit vielen Richtungswechseln kann ein guter Sport-BH von Nutzen sein. Ob Trailrunning, Hindernislauf oder das Lauf-ABC nach dem Training: Der Laufsport hat sich vom gemächlichen Dauerlauf zum Funsport weiterentwickelt. Damit sich jede Läuferin wohlfühlt, setzen viele Marken auf die Weiterentwicklung von funktionaler Sportbekleidung. Frauen haben dabei nicht nur hohe Ansprüche an die Funktion, auch das Design muss stimmig sein.

Entdecken Sie neben adidas Supernova Bras auch die Trendmodelle des US-Labels Under Armour! Auch Sport-BHs von Nike finden Sie in unserem Sortiment. Außerdem hält die klassische Unterwäsche Marke Triumph etliche sportliche Modelle für Sie bereit. Von Odlo finden Sie tolle Sportwäsche in trendigen Mustern und Farben. Bei 21run.com findet jede Läuferin Ihren idealen Sport-BH!

Schnelle
Lieferzeit
Umtausch & Geld-
Zurück-Garantie
Über 750.000
zufriedene Kunden
Sichere
Bezahlung
Riesige
Markenauswahl