Warenkorb Search Menü

ASICS: der Tiger unter den Laufmarken

Anima Sana In Corpore Sano – kurz ASICS – das ist gleichsam der Unternehmens-Spirit der japanischen Weltmarke ASICS. Sport als bester Weg, ein gesundes Leben zu führen, ein Motto, das gerade heute aktueller scheint denn je.

Im Jahr 1949 gründete Kihachiro Onitsuka  die Firma Onitsuka Ltd. Und begann damit, Basketballschuhe herzustellen. Schon in den Gründerjahren war es vor allem die Sohle, an der der findige Schuster herumexperimentierte. Schon die ersten Modelle unterschieden sich durch Aussparungen in der Sohle, inspiriert von den Saugnäpfen eines Oktopus-Armes. Bereits 1950 bekamen die innovativen Schuhe den Beinamen „Tigers“, der ja auch heute noch als gebräuchlicher Zusatz zum Begriff Onitsuka verwendet wird.

Schon 1951 beweist Kihachiro Onitsuka, dass seine Schuhe wahrlich nicht nur für Basketballer taugen. Den Boston-Marathon dieses Jahres gewinnt ein Athlet mit „Tiger“ Laufschuhen an den Füßen. Und so begann der Siegeszug einer der heutigen Weltmarken im Sportschuhmarkt.

Besonders kurios ist die Tatsache, dass ein anderer Konzern ganz eng mit den Wurzeln von ASICS verbunden ist: Bill Bowerman, der Gründer von Nike begann nämlich seine Erfolgsgeschichte als reiner Vertriebsmann und tatsächlich waren es die Schuhe der Marke Onitsuka Tiger, die er in großem Stil an auf dem amerikanischen Markt etablierte, bevor er 1971 unter dem Namen Nike eigene Sportschuhe entwickelte.

ASICS mit erstem Marathon-Weltrekord

1970 bricht Derek Clayton den bisherigen Marathon-Weltrekord und läuft die Strecke unter 2 Stunden und 10 Minuten. Es folgten Erfolge in anderen Laufdisziplinen von Sportlern mit ASICS Laufschuhen an den Füßen, so beispielsweise 1972 im München bei den 5.000 und 10.000 Meter-Wettbewerben.

ASICS war zudem das erste Unternehmen, das spezielle Leisten für Sportlerinnen entwickelte. Insgesamt wurden die Laufschuhe besonders in den 70er Jahren sehr viel technischer und auf die spezifischen Anforderungen von Läufern optimiert. Das Akronym, das hinter dem Markennamen steht, wird immer mehr auch zur Philosophie des Unternehmens: Ein gesunder Geist kann nur in einem gesunden Körper wohnen (Anima Sana In Corpore Sano), und der Weg dorthin ist Sport.

ASICS entwickelt das Gel-Dämpfungssystem

Zur Gesundheitsphilosophie gehört natürlich einerseits, Menschen generell für Sport zu begeistern. Andererseits aber gehört auch dazu, die besonderen Belastungen, die Sportler auf sich nehmen, effektiv auszugleichen und die Schäden für Gesundheit und Wohlbefinden so gut wie möglich zu reduzieren. Aus dieser Grundidee entstand das Gel-Dämpfungssystem. Die Sohle des Laufschuhs wurde also mit einem Gelpad ausgerüstet, um die Kräfte, die beim permanenten Auftreten des Läufers entstehen, effektiv abzufedern. Heute sind die verschiedensten Gel-Systeme in Sportschuhen für unterschiedlichste Sportarten integriert, um Gelenke, Muskeln und Sehnen zu schonen, und dem Fuß dabei trotzdem ein hohes Maß an Kontrolle und Führung zu geben.

ASICS für jeden Läufertyp

Obwohl ASICS mit seinem Gel-System traditionell für ausgeklügelte Dämpfungssysteme steht, ist natürlich auch bei der japanischen Weltmarke „Natural Running“ ein äußerst wichtiges Thema. Immer mehr Läufer entdecken das Vorderfuß-Laufen für sich und brauchen dementsprechend Schuhe, die ein optimales Gefühl für den Laufuntergrund mitbringen. Die aktuellen Modelle sind der ASICS 33 DFA, den es selbstverständlich auch in einer Damenvariante gibt. Eine sehr dünne Mittelsohle, kombiniert mit 4 Millimeter Sprengung, sind der ideale Mix, um einen äußerst natürlichen Laufstil zu entwickeln. Dennoch schützen die Schuhe den Fuß optimal und geben kontrollierten Halt und guten Grip.

Als klassischer Laufschuh mit extrem guter Dämpfung hat ASICS bereits seit Jahren die Cumulus-Reihe im Programm. Diese Laufschuhe eignen sich für jeden Neutral-Läufertyp und zeichnen sich durch ausgewogene Eigenschaften aus. Die derzeit aktuellen Modelle ASICS GEL-Cumulus 16 werden in verschiedenen Farbvarianten angeboten. Die Schuhe geben optimalen Halt, verfügen über die neueste Version des Gel-Dämpfungssystems und sind aus funktionalem Obermaterial gefertigt. Das vermeidet einen Hitzestau im Fuß und verzögert so ein vorschnelles Ermüden auch bei langen Läufen.

ASICS punktet mit intelligenten Textilien

Eine Weltmarke wie ASICS bietet neben Laufschuhen und natürlich auch Sportartikel für andere Disziplinen sowie ein breites Spektrum an Textilien an. Aktuell bietet ASICS seine Laufbekleidung mit der Motion-Dry-Technologie an, ein Materialmix, der auf Nylon und Baumwolle basiert. Das sorgt für optimalen Feuchtigkeitstransport von der Haut weg und hält den Körper so auch bei sehr langen Trainingseinheiten trocken und frisch. Die Motion-Dry-Technologie ist in Shirts, Laufhosen, Westen und Jacken im Einsatz. ASICS ist zudem durch seien Bekanntheit auch eine feste Größe als Hersteller von sportlicher Casual-Kleidung. Ein Label, das viele gerne mit ihren Cityoutfit und Jeans kombinieren.

ASICS, die Weltmarke aus Japan, überrascht immer wieder mit Innovationen für den Laufsport, ist aber ebenso bekannt in den Sportarten Football, Basketball, Tennis und Fitness. Eine Marke, die mit feinster Technik und tollen Designs begeistert.  

ASICS

PERFORMANCE LAUFSCHUHE, BEKLEIDUNG UND ACCESSOIRES
 
ASICS Logo
 
 
 
Schnelle
Lieferzeit
Umtausch & Geld-
Zurück-Garantie
Über 750.000
zufriedene Kunden
Sichere
Bezahlung
Riesige
Markenauswahl